Herzlich willkommen

Reichsrat von Buhl Adventskalender 2021

Liebe Weinfreunde,

einmal ist keinmal! Auch in diesem Jahr öffnen wir für Sie unsere Schatzkammer und bieten Ihnen ab dem 1. Dezember 2021 bis Heiligabend jeden Tag eine besondere Rarität zu einem attraktiven Preis an.

Damit wir Sie in diesem Jahr nicht langweilen, haben wir uns wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Unsere Weine sind exzellente Speisenbegleiter und wir möchten Ihnen dazu einige Anregungen geben, wie sich diese einsetzen lassen. Die hinter den diesjährigen Kalendertürchen stehenden Weine sind auf exquisite und feine Speisen der Restaurants Sushi B. (im Weingut Reichsrat von Buhl), RIVA (Kaisergarten Hotel & Spa), 1718 (Ketschauer Hof) sowie des Sternerestaurants L.A. Jordan (Ketschauer Hof) passend dazu abgestimmt. Die Speisenempfehlungen stammen von unserem Vinotheksleiter und langjährigem Sommelier des Ketschauer Hofes, Jan Steltner.

Vielleicht ist ja auch eine Idee für Ihr Weihnachtsmenü dabei? Lassen Sie sich inspirieren und freuen Sie sich auf interessante Kombinationen sowie spannende Geschmackserlebnisse.

Das Besondere dabei: Die Flaschen/Weine sind nur an diesem Tag und in limitierter Stückzahl erhältlich!

Die Angebotspreise erfahren Sie am jeweiligen Tag auf unseren Social Media Kanälen Facebook und Instagram sowie auf unserer Webseite in unserem Shop (Menü Adventskalender).

Bleiben Sie auf dem Laufenden und verpassen Sie nicht unsere Weinempfehlungen zu ausgezeichneten Speisen.

Wir wünschen Ihnen einen entspannten und genussvollen Start in die Adventszeit!

Das Team vom Weingut Reichsrat von Buhl

// Save the Date // Adventslounge 2021

 

Auch ohne Deidesheimer Weihnachtsmarkt möchten wir ein wenig weihnachtliche Stimmung in unserem Hof verbreiten. Aus diesem Grund eröffnen wir an allen Adventswochenenden jeweils samstags und sonntags von 13 bis 18 Uhr unsere Adventslounge. Neben Sekt und Wein steht natürlich auch unser Löwenglüh bereit, ebenso wie süße und herzhafte Leckereien.

Es gelten die 2G-Regeln: Zutritt nur mit einem Nachweis über Impfung oder Genesung.
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. First come, first serve.

Alle Termine im Überblick:
27. & 28. November
4. & 5. Dezember
11. & 12. Dezember
18. & 19. Dezember

Jeweils 13 bis 18 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weinverkauf mit 3G-Regeln geöffnet, Verkostungen nur mit 2G möglich.


Folgende Voraussetzungen gelten in unserer Vinothek:
•    Zutritt zur Vinothek haben nur noch geimpfte, genesene und getestete Personen.
•    Kontakte müssen nachverfolgt werden können. Bitte nutzen Sie dafür die Luca-App.
•    Für Verkostungen gilt die 2G-Regel, also nur geimpfte oder genesene Personen.
•    Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit sind die Weinproben auf 45 Minuten begrenzt.
•    Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir um Reservierung. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 06326/96500 an.

Unser Weinverkauf hat wie gewohnt und weiterhin ohne Voranmeldung für Sie geöffnet:
Mo - Fr: 10-19 Uhr
Sa, So + Feiertag: 10-19 Uhr


Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Das Team vom Weingut Reichsrat von Buhl

 

// Blanc de Noir Prestige brut //

Unsere Prestige-Sektfamilie wächst stetig weiter. Wir freuen uns sehr, dass wir langsam die Früchte unserer jahrelangen Geduld im Sektkeller ernten können. Nachdem wir Anfang des Jahres unseren Blanc de Blancs vorgestellt haben, bekommt dieser nun ein Geschwisterchen.

Freuen Sie sich auf unseren neuen:
Reichsrat von Buhl - Blanc de Noir Prestige brut

Seit 1. August 2021 bei uns im Weingut sowie Online-Shop erhätlich.

>> Selektive Handlese allerbester Spätburgunder Trauben, Vergärung des Grundweins im Edelstahltank und in gebrauchten 500l Tonneaux Fässern sowie traditionelle Flaschengärung auf der Vollhefe für 36 Monate. Mit seiner überbordenden Aromatik von Roten Beeren und seiner animierenden Frische ist er der perfekte Begleiter für den Sommer. Stellen Sie besser gleich eine Flasche mehr kalt. <<

P.S.: Melden Sie sich für unseren Newsletter an und freuen Sie sich auf exklusive Specials: www.von-buhl.de

Seit seiner Gründung im Jahr 1849 steht das Weingut Reichsrat von Buhl für edle Rieslinge aus den besten Lagen der Mittelhaardt. Dieser Tradition fühlen wir uns heute mehr denn je verpflichtet und sehen sie als Qualitätsversprechen. Entstanden durch die Jordan'schen Teilung, die die Rebflächen von Andreas Jordan nach dessen Tod auf die drei Kinder Ludwig Andreas, Josefine und Margarete verteilte, gewachsen durch die Heirat von Armand von Buhl mit der Forster Winzertochter Juliane Schellhorn-Wallbillich, vererbt von der kinderlosen Frieda Piper von Buhl an Georg Enoch von und zu Guttenberg, ab 1989 verpachtet, während der laufenden Pacht verkauft und seit dem Jahrgang 2013 nun unter neuer Leitung im Auftrag und Sinne der Eigentümerfamilie Seeger geführt – so kann man die ruhmreiche Geschichte des Traditionshauses Reichsrat von Buhl stark verkürzt wiedergeben.